Botschafter

escanear0089

S.E Fernando Daniel Ojeda Cáceres

Botschafter von Paraguay in der Bundesrepublik Deutschland

(17. Februar 2015)

 

 

 

 

 

 

Grußwort des Botschafters

 

Ich heiße Sie herzlich willkommen auf der Homepage der Botschaft von Paraguay in Deutschland, zuständig für Estland, Lettland, Litauen und Polen.

 

Dieser Internetauftritt ist mit dem Ziel konzipiert, paraguayische, sowie Paraguay-Interessierte Bürger und Bürgerinnen einen Informationsservice zu bieten.

 

Auf dieser Seite werden die Tätigkeiten der Botschaft aufgeführt und Sie finden wichtige Informationen über Paraguay, sowie  Anreize und Vorteile die unser Land ausländischen Investoren bietet.

 

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Sie einzuladen, Paraguay in den folgenden Bereichen kennenzulernnen: Touristik, Kultur, Politik und Wirtschaft.
 
Ich hoffe, dass die Seiten dieser Homepage für Sie von Nutzen sein werden und danke Ihnen für jeden Verbesserungsvorschlag.

 

Herzliche Grüße

 

Botschafter Fernando Ojeda

 

Lebenslauf

 

Zwischen 2013 und 2014 Privatsekretär von S.E. Herrn Horacio Cartes, Präsident der Republik Paraguay

 

Generalverwalter der Bürgerkommandozentrale des Präsidentschafts-kandidaten (2010 – 2013).

 

Zwischen 2007 und 2010 Finanzdienstleister bei Ahorros Paraguayos AG.

 

Kaufmännischer Geschäftsleiter von MOTORLAND zwischen September 2003 und Dezember 2006.

 

Zwischen 1998 und 2003 verschiedene Posten in der Amambay Bank AG: Leiter Privatkundengeschäft, Rückgewinnung Aktivposten, Leiter Kreditkartenabteilung, Leiter Firmenkundengeschäft und Geschäftsführer Filiale Mitte.

 

Kaufmännischer Geschäftsleiter von Emprendimientos Paraguayos, 1998.

 

Zwischen 1997 und 1998 Verwaltungsleiter in LA CONSTANCIA.

 

Verschieden Posten bei der Union Bank S.A.E.C.A.:  Kassierer, Schatzmeister und Kontoführer.

 

Verkaufsleiter bei MOTORLAND, 1991.

 

CONDOVAC, Innerbetriebliche Wirtschaftsprüfung, 1990.

 

Botschafter Ojeda ist am 17. Januar 1970 in Asunción geboren.

 

Er ist mit Frau Fátima Paniagua verheiratet und hat drei Kinder: Mauricio, Álvaro und Guadalupe.

 

Abschluss als Volkswirt, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Nationalen Universität Asunción.

 

Postgraduiertenstudiengänge an der Stiftung „Vía Pro Desarrollo“, Abschluss und Spezialisierung in Topmanagement und  Master in Betriebsverwaltung.

 

Grund- und Oberschule in der Goethe Schule, Asunción.

 

Teilnahme an einem Seminar über politisches  Marketing und Kampagnenstrategie der George Washington Universität.

 

Englischer Sprachkurs an der Boston Academy of English und Deutsch an der Goethe Schule in Asunción.

 

Weiterbildung in folgenden Bereichen: Öffentlichkeitsarbeit, kalligrafisches Gutachten, Inkasso-Organisation, Kreditwürdigkeitsanalyse, Diagnose der Wettbewerbspositionierung im Bankwesen und Kreditkarten, Werkstatt über Kreditanalyse und hohe Wirksamkeit bei der Kundenbetreuung.