Nationalfest der Republik Paraguay in Berlin 2017

FOTO 1

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017, fand im Garten der Residenz der Botschaft der Republik Paraguay in Berlin ein Empfang anlässlich des 206. Nationalfeiertages der Unabhängigkeit der Republik Paraguays statt.

FOTO 1

Das Event wurde von sehr vielen Gästen besucht. Unter den Eingeladenen befanden sich insbesondere Botschafter, Mitglieder des Diplomatischen Corps, deutsche Autoritäten, Firmen sowie Mitglieder der paraguayischen Gemeinde in Deutschland.

FOTO 2

Das wunderbare Event konnte nur mit Unterstützung der paraguayischen Fleischkammer, der deutsch-paraguayischen Industrie- und Handelskammer und paraguayischer Firmen realisiert werden, die alle dazu beitrugen, dass unser Nationalfest einen so großen Erfolg in der deutschen Hauptstadt verzeichnen konnte.

FOTO 3

Unter Leitung von Herrn Benjamin Benítez und seinem prestigevollen Team von Asado Benitez konnten die Gäste leckeres Grillfleisch sowie Fleischspieße nach paraguayischer Art genießen. Auch wurde den Gästen typisch paraguayisches Essen angeboten wie chipas, mbejú und pajagua mascada. Bei diesem Festessen fehlten auch in diesem Jahr wieder nicht die typischen Longdrinks, die mit paraguayischem Rum von „Cañas Fortín“ vorbereitet wurden.

FOTO 4

Um die Musik kümmerte sich der bekannte Harfenspieler Oscar Benito und sein Trio Ensamble Paraguay aus Hamburg, die dem Publikum ihre schönen Melodien der paraguayischen Harfe präsentierten, zu denen die Tänzerinnen des Balletts Jeroky aus Wien in ihren schönen Trachten aus typisch paraguayischen Stickereien tanzten. Ein Highlight war der Flaschentanz, bei dem die Frauen mit mehreren Flaschen auf ihren Köpfen tanzten.

FOTO 5

FOTO 6

Es ist hervorzuheben, dass diese Aktivität sehr wichtig für unser Land war. Nicht nur wurde unsere Gastronomie, Musik und Tänze gezeigt, sondern vor allem konnten die Gäste unsere Kultur, unser Land und die Herzlichkeit unserer Menschen kennenlernen und waren sehr begeistert, was man an den vielen Glückwünschen während des Festes bemerken konnte.