Reise von Präsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Diplomatischen Corps nach Rheinland-Pfalz

Präsident Frank-Walter Steinmeier lud die akkreditierten Missionsleiter in Berlin zu der vom Präsidialamt organisierten Jahresreise ein.

 

 

 

Während der Reise konnte der Gesandter, Roberto Maidana, mit Präsident Steinmeier über einige Details des bevorstehenden Besuchs vom Präsident Mario Abdo Benítez in Deutschland sprechen, wo er mit Präsident Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammentreffen wird.

Die Delegation besuchte den Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Rheinland-Pfalz. Die für die Verwaltung des Nationalparks verantwortlichen Beamten zeigten mehrere Orte im Park und erklärten das Verfahren, nachdem bestimmte Flächen, die zuvor für die Wiederaufforstung verwendet wurden, in natürliche Wälder umgewandelt werden.

Am Nachmittag hielt Bundespräsident Steinmeier eine Rede im Schloss Lieser, in der er die deutsche Außenpolitik auf Multilateralismus und Solidarität unter den Völkern als Grundlage für das Verständnis zwischen den Nationen erläuterte.