Aktuelles Juni

 

1.   Besuch in Köln

 

Am 25. und 26. Juni 2015 war der Herr Botschafter Ojeda Cáceres in Köln und traf sich mit Vertretern aus verschiedenen Sektoren:

 

Besuch der Sporthochschule Köln

Treffen mit den Führungsleitungen der Werbeagentur “Smarting Advertising”

Treffen mit den Repräsentanten der Firma Detlef Hegemann

Treffen mit Journalistin Hildegard Stausberg, die sich auf Lateinamerika spezialisiert hat

Interview für den Fernsehkanal RTL

Treffen mit den Leitern der Universität Kölns

Treffen mit dem Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Kölns, Herr Alexander Hoeckle

Treffen mit den Leitern der Firma VDMA, ein auf Bergbau spezialisiertes Unternehmen

 

2.   Jährliches Fachgespräch der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

 

Am 24. Juni 2015 nahm der Herr Botschafter Fernando Ojeda Cáceres mit den Botschaftern der lateinamerikanischen und karibischen Staaten (GRULAC) an dem jährlichen Fachgespräch teil.

 

Das Thema dieses Jahres war: „Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken – wie positioniert sich Lateinamerika?“

 

Hierbei waren Herr Dr. Thomas Bagger, Leiter des Planungsstabes des Auswärtigen Amtes, Herrn Thomas Bagger, Herrn Niels Annen, der außenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion und der Botschafter der Republik Ekuador und aktueller Vorsitzender der GRULAC, Herrn Jorge Jurado.

 

3.   Treffen mit der Leitung des Ibero-Amerikanischen Institutes in Berlin

 

Am 23.Juni 2015 traf sich der Herr Botschafter Fernando Ojeda Cáceres mit der Leiterin des Ibero-Amerikanischen Institutes in Berlin, Frau Dr. Bárbara Göbel und dem stellvertretender Direktor, Herrn Peter Altekrüger.

 

Frau Dr. Göbel bot die Räumlichkeiten des Ibero-Amerikanischen Institutes für zukünftige, kulturelle Veranstaltungen an und der Botschafter bot im Zuge dieses an, informatives und historisches Lesematerial für die Bücherei des Institutes bereitzustellen.

 

4.   Treffen mit den Repräsentanten des Unternehmens Global Woods

 

Am 19. Juni 2015 traf sich der Herr Botschafter Fernando Ojeda Cáceres mit Jochen Elsässer vom Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie und mit Herrn Manfred Vohrer, Geschäftsführer des Unternehmens Global-Woods International, um das Thema der Wiederaufforstung in Paraguay zu besprechen.

 

5.   Einladung vom SES (Senior Experten Service) zum Parlamentarischen Mittag

 

Der Botschafter Fernando Ojeda Cáceres wohnte dem parlamentarischen Mittag bei. Dieses wurde von der gemeinnützigen Organisation Senior Experten Service (SES), eine die Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit, organisiert. Mehr als 4200 Experten bieten in verschiedenen Tätigkeitsbereichen ehrenamtlich ihr Fachwissen und ihre Erfahrung für Projekte innerhalb Deutschlands sowie in Entwicklungsländern an.

 

Sie leiteten Fortbildungsprojekte in Brasilien, Mexiko und Ekuador und berichteten über ihre eigenen Berufserfahrungen in Informationsveranstaltungen. Herr Botschafter Ojeda Cáceres besprach mit den Mitgliedern des SES, Herrn Robert G.Schwerdt und Herrn Dieter Seipp, das Thema Verpackungstechnologie in Paraguay.

 

6.   Global Village – Einladung von der Studentenorganisation AIESEC

 

Am Samstag den 13. Juni 2015 wohnte der Herr Botschafter Fernando Ojeda der Veranstaltung Global Village in Dresden bei.

 

Die Veranstaltung wurde von der Studentenorganisation AIESEC organisiert. AIESEC unterstützt internationale Praktika sowie ausländische Praktikanten und bietet Studenten die Möglichkeit, auf internationaler Ebene, Erfahrungen in Führungspositionen zu sammeln.

 

Der Botschafter nahm mit Studenten aus Paraguay an dieser Veranstaltung teil und bot den Organisatoren mit Informationsmaterial über Paraguay an.

 

7.   Treffen mit dem Industrie- und Handelsminister für Paraguay

 

Am 5. Juni 2015 traf sich der Herr Fernando Ojeda Cáceres mit dem Industrie- und Handelsminister Don Gustavo Leiter, dem Honorargeneralkonsul von Paraguay in Hamburg, Herrn Andreas Maske, einem Vertreter des Lateinamerika Vereines (LAV) und mit einem Repräsentant der Firma Diedrich Industry Consultants.

 

Das Hauptthema dieses Treffens war „Die paraguayische Woche in Deutschland“, die vom 5. bis zum 10. Oktober 2015 in Hamburg, Stuttgart und in Köln stattfinden wird. In Köln wird das Land Paraguay auf der ANUGA, der weltweit führenden Ernährungsmesse, präsentiert.